Wälzschleifmaschine RZ 60

Das Arbeitstier der Planetenräder-Fertigung

Die RZ 60 Schleifmaschine setzt mit ihrer Produktivität den Industriestandard in der Massenfertigung von Planetenrädern und ist die schnellste Maschine auf dem Markt.

 

Konstante Höchstleistung

Das RZ 60 Designprinzip beruht auf der kompromisslosen Reduzierung der unproduktiven Nebenzeiten durch die Doppelspindel-Technologie, der konsequenten Parallelisierung der Achsbewegungen, den kurzen Reaktionszeiten der Spindeln und der hohen Schnittgeschwindigkeit.

Die steife Gesamtkonstruktion ermöglicht enorme Abtragsleistungen bei gleichzeitig hoher und konstanter Werkstückqualität.

Die Überlaufwege der RZ 60 sind auf das absolut Notwendige optimiert und das von Reishauer entwickelte Wälzmodul regelt das perfekte Zusammenspiel mehrerer NC-Achsen und parallelisiert sämtliche Abläufe, so dass Nebenzeiten fast vollständig eliminiert werden.

Zwei Sonden ermöglichen das Einzentrieren noch während der Turmdrehung. Dabei bleibt während der Turmdrehung noch genügend Zeit zum Ausschleudern des Öls auch bei Zykluszeiten von unter 10 Sekunden. Breite Schleifschnecken und vielrippige Diamant-Vollprofilrollen reduzieren die anteilige Abrichtzeit auf ein Minimum.

Kurze Rüstzeiten untersteichen die Flexibilität der Maschine. Neben Scheibenteilen können mit der Reitstockoption auch Wellenteile geschliffen werden. Die serienmässig vollausgestattete Maschine kann aufgrund ihrer kompakten Bauweise einfach in eine bestehende Linienfertigung integriert werden.

Ein letzter Punkt: Hunderte von RZ 60 Maschinen, die weltweit unermüdlich unseren Kunden Gewinne erwirtschaften, sind der beste Leistungsbeweis dieser Maschine.

Arbeitsbereich
Abweichende Werte werden auf Anfrage geprüft.
Werkstückdurchmesser
0 - 94 mm
Modulbereich
1 - 4.0 mm
Schwenkwinkel (Schleifkopf)
± 48 mm
Schleifhub (max.)
180 mm
Wellenlänge (max.)
490 mm
Werkstückdrehzahl (max.)
3000 min⁻¹
Werkstückgewicht (inkl. Spannmittel)
30 kg
Schnittgeschwindigkeit (max.)
100 m/s
Schleifscheibendurchmesser (max.)
275 mm
Schleifscheibenbreiten
125 / 160 mm
Durchmesser der Abrichtwerkzeuge
123 / 140 mm
Hardware-Optionen (Auszug)
Zusätzliche Werkstückspindel (C1- & C2-Achse)
CNC Reitstöcke (W1- & W2-Achse)
Einzentriersonde auf jeder Werkstückspindel
Technologie-Optionen (Auszug)
Polierschleifen
Integriertes Öl-Abschleudern
Reishauer ECO-Mode
Steuerung
Siemens Sinumerik 840D Solution Line
Reishauer Precision Drive (Wälzmodul)
Reishauer Bediensoftware
  • Low Noise Shifting reduziert die Geräuschentwicklung in Getrieben
  • Polierschleifen verbessert die Leistungswerte von Getrieben
  • Hochgeschwindigkeitsschleifen mit 100 m/s reduziert Schleifzeiten und Schleifbrandrisiko
Ladersystem
Der hohe Produktionsausstoss der Reishauer Schleifmaschinen stellt entsprechende Anforderungen an die Automation. Ladersysteme aus dem eigenen Hause erfüllen diese Kriterien und bieten dem Kunden Zusatzfunktionen, die den Produktionsprozess u.a. mit Vor- und...